Susanne Henke | Translations besucht die Veranstaltung Medizintechnik@Hochschule Landshut am 24. Juni 2015.

Medizintechnik@Hochschule Landshut

In der Veranstaltung Medizintechnik@Hochschule Landshut, die erstmals am 24. Juni 2015 stattfand, sollten die Kompetenzen und Aktivitäten der Hochschule Landshut im Bereich der Medizintechnik vorgestellt und der Kontakt zwischen Unternehmen, Hochschule und Studierenden gefördert werden.

Auf sehr großes Interesse stieß dabei die Vorstellung der Professoren und ihrer Schwerpunktthemen:

  • Bioanalytik – Prof. Dr. Johann Jaud
  • Qualitäts- und Entwicklungsmanagement von Medizinprodukten – Prof. Dr. Holger Timinger
  • Medizinische Optik – Prof. Dr. Barbara Höling
  • Bioanalytik – Prof. Dr. Michaela Gruber
  • Optische Messtechnik und Bildverarbeitung – Prof. Dr. Christian Faber
  • Biophysik – Prof. Dr. Jürgen Giersch
  • Medizinische Bildgebung, Minimalinvasive Therapien – Prof. Dr. Stefanie Remmele

Bei den anschließenden Laborführungen konnten sich die zahlreichen Besucher von der hochmodernen Ausstattung der Hochschule überzeugen:
Labor Medizintechnik: Prof. Dr. Stefanie Remmele
Labor Bioanalytik: Prof. Dr. Johann Jaud
Labor Sensorik: Prof. Dr. Christian Faber

Landshut

Prof. Dr. Karl Stoffel, Präsident der Hochschule Landshut

Positiv war auch die Resonanz auf die folgenden Programmpunkte:

  • Aktuelle Industrieprojekte in der Lehre: Studierende stellen die Ergebnisse ihrer Projektarbeiten vor
  • Albrecht GmbH, Stephanskirchen – Neue Orthopädietechnik: Entwicklung einer dynamischen Funktionsorthese
  • OFI, Wien – Achtung Hygiene: Methoden zur Detektion von Mikrokalk in Medizinprodukten
  • S.I.E. Deutschland GmbH, Landshut – Human Machine Interfaces: Wie sehen zukünftige Bedienkonzepte in der Medizintechnik aus?Aktuelle Projektarbeiten in der Lehre: Studierende stellen die Ergebnisse ihrer Projektarbeiten vor
  • Neurofeedback: Aufbau eines experimentellen Setups
  • Optisches Tracking für die minimalinvasive Chirurgie: Entwicklung einer Infrastruktur für Forschung und Lehre

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Netzwerk Medizintechnik der Hochschule Landshut in Kooperation mit der Fakultät Elektrotechnik/Wirtschaftsingenieurwesen sowie dem Forschungsschwerpunkt Medizintechnik unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Dr. Stefanie Remmele.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.